Zum Hauptinhalt gehen

Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2024

Nicht-gewollte Nacktheit ist strengstens verboten und BeReal toleriert keinerlei Inhalte, die auf jegliche Weise nicht-gewollte Nacktheit beinhalten oder fördern. 

Was stellt einen Verstoß dieser Richtlinie dar?

Inhalte, die Nacktheit, eindeutige sexuelle Handlungen oder Pornos enthalten, in denen Personen zu sehen sind, die nicht wussten, dass sie in den Inhalten enthalten sind, oder die nicht mit deren Verbreitung einverstanden waren. Dazu gehören unter anderem Inhalte mit versteckter Kamera, die Nacktheit, sexuelle Handlungen oder Unterwäsche zeigen, Inhalte, bei denen das Gesicht einer anderen Person so manipuliert wird, dass es sich auf dem Körper einer nackten Person befindet, ohne dass diese zugestimmt hat, oder Inhalte, die in einer intimen Umgebung aufgenommen wurden und nicht zur Verbreitung bestimmt sind.

Unsere Richtlinie verbietet außerdem das Versenden von eindeutig sexuellen Inhalten an Personen, die nicht ihre Einwilligung zum Erhalt solchen Materials gegeben haben. Darüber hinaus gilt dies zum Schutze ihres Wohlergehens auch für minderjährige Personen, unabhängig davon, ob diese ihre Einwilligung erteilt haben.

Wie kann ich einen Verstoß dieser Richtlinie melden?

Wenn du Inhalte oder ein Konto siehst, von dem du glaubst, dass dieser gegen diese Richtlinie verstößt, kannst du dies über die Meldetools in der BeReal App oder durch unser Online-Formular hier melden

 

War dieser Beitrag hilfreich?
184 von 261 fanden dies hilfreich